· 

Auf dem Weg nach Riga

Montag, 18. Juni

 

 

 

Abreisetag vom Camping Sokolniki.  Da wir am kommenden Wochenende in Kalinigrad sein müssen,  fahren wir in mehreren Etappen Richtung Nordwesten, nach Riga in Lettland.  Diese 9oo km versuchen wir in 2 Teilen  zu schaffen, mal schauen ob das klappt.

 

Was gibt es Entspannenderes, als am Montagmorgen  im Berufsverkehr quer durch eine Millionenmetropole  zufahren?  Gottseidank sind die Navis und die GPS-Systeme heutzutage so gut, dass wir kaum mehr als eine Stunde benötigen, um  das Straßenschild Мосва  hinter uns zu lassen.

 

Wo landen wir heute?  In „Solomkino“, 380 km von Moskau entfernt. Ein Hotel am See, das auch einen CP aufweist. Naja – Campingplatz ist vielleicht etwas übertrieben, es ist eine Wiese direkt am See, bietet aber Steckdosen.  Und das Schönste:   Mücken über Mücken, „Blinde Kuckucks“  en masse.  Alle Fliegengitter sind bei geöffneten Fenstern  aktiviert,  und wir setzen keinen Fuß vor die Womotür.    Trotz Hitze und Insektengewirr ist es eigentlich recht romantisch und idyllisch hier. Heute schauen wir zum ersten Mal ein Fußballspiel auf unserem eigenen TV,  Belgien vs. Panama.   Auf dem Herd brutzelt ein Forellensteak, im Topf werden gerade Spaghetti gekocht.

 Wir sind übrigens die Einzigen hier auf dieser Wiese am Wasser - nach dem gestrigen Gewusel ein enomer Kontrast!