· 

Elba - ein neues Ziel

Ein neues Ziel wartet heute auf die zwei Wohnmobilbesatzungen:  die Insel Elba!  Aber vorher besuchen wir (wie schon im vergangenen Jahr) die Olivenplantage Punto Natura kurz hinter Roccostrada. Hier decken wir uns mit etlichen Litern Olivenöl , lassen uns vom "Principale" über die Produktion des Olivenöls informieren und  besichtigen die Ferienwohnungen, die er anbietet. U.a. zeigt er uns das Atelier und einige Esponate seiner Partnerin. Es ist nicht mehr weit bis Piombino, dem Fährhafen zur Insel Elba. Das Ticket (78€, 2 Personen, Womo bis 7.50m, einfache Fahrt) zu kaufen und in den riesigen Bauch des Fährschiffes zu fahren, dauert nur wenige Minuten und nach einer 45-minütigen Überfahrt landen wir in Porto Ferraio.  Als Campingplatz hatten wir einen CP im 15 km  entfernten Porto Azzuro ausgesucht, leider sind wir nicht erfolgreich - die Stellplätze sind für Womos unserer Größenordnung zu klein. Netterweise und Gottseidank  ist die Dame an der Rezeption sehr hilfreich und telefoniert mit einem CP nur fünf km entfernt - -Le Calanchiole.  

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Gierses (Dienstag, 25 September 2018 20:28)

    da wird uns ja richtig warm im z.Zt. kühlen Norden, wenn wir Eure sonnigen Bilder sehen. Genießt die schöne Zeit!