· 

Zwei Strandtage - von morgens bis abends

Samstag, 29. September  -  Sonntag 30. September

Es scheint, als ob der Sommer sich nicht verabschieden möchte.  "wetter.de"  prognostiziert 27° Lufttemperatur, elf Stunden Sonnenschein - die Wassertemperatur bleibt eh bei 24°. Was bedeutet dies für uns? Keine Wanderung, keine Tour mit dem Motorroller, keine Besichtigung, sondern ein "fauler" Strandtag ( oder zwei ). Um den Sonnenschein erträglich zu halten, gönnen wir uns am Strand jeweils eine Liege mit Sonnenschirm. Solch einen Luxus hatte Dieter eigentlich noch nie! Also starten wir nach dem Frühstück zu einem monotonen, "langweiligen" Strandtag. Natürlich gibt es auch einige Unterbrechungen dieser"Langeweile", als Dieter pünktlich um 12.00h mit vier kleinen Gläsern und einer Flasche "Erfrischung" an den Liegen erscheint. Und, siehe da,  rechtzeitig zum Sonnenuntergang gibt es eine weiteres Fläschchen Sekt!

Im Folgenden einige wenige Bilder vom Strand, unserer kleinen Bucht.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0