· 

Rom - Tag 3

1  Der dritte Besichtigungstag!  Und die Reiseführer haben noch so viele Ziele, so viele Sehenswürdigkeiten für uns parat.  Also starten wir mit dem absoluten "Muss" eines Rombesuchs:  die Spanische Treppe an der Piazza di Spagna!  Welch ein Panorama!   Auch hier sind wir nicht alleine, es wimmelt von Touristen, und es mangelt hier nicht an den Nobelboutiquen.

 Es geht weiter, das Pantheon wartet auf uns.  Welch mächtiges Bauwerk!    

  Wohin nun?  Zum Blumenmarkt, der Piazza dei Fiori!  Hier schlendern wir entlang der Verkaufsstände  und lassen uns in einer Bar nieder, um bei einem Aperol die "Touristen" zu beobachten.      Es ist später Nachmittag, das Teatro Marcello  steht noch auf unserer To-Do-Liste. Aber, kurz vor Erreichen des Ziels, ist die Straße blockiert. Was ist los?  Eine Tote liegt auf der Straße - Beamte der Spurensicherung in weißen Overalls  machen Fotos - ein Kommissar spricht mit einer Gerichtsmedizinerin!   Mehrere Kameras, Toningenieure, Beleuchter sind ebenfalls vor Ort. Ja - wir werden Zeugen einer italienischen Tatort-Aufzeichnung!   

Kommentar schreiben

Kommentare: 0