· 

Auf dem Weg nach Südtirol

Mittwoch, 16.1.208

Eine ruhige und erholsame  Nacht in Kitzingen am Main liegt hinter uns. Nach den üblichen Verrichtungen wie Grau- und Frischwasser entsorgen,  tanken wir noch Gas und Diesel, um die nächste Etappe in Angriff zu nehmen. Das Ziel für den heutigen Tag lautet Bad Aibling.  Die Fahrt verläuft unspektakulär - abgesehen von zwei nervigen Staus kurz vor Nürnberg und vor München.

In Bad Aibling installieren wir uns auf dem schönen Stellplatz an der Therme, machen uns auf zu einem längeren Spaziergang in das Ortszentrum, um dann später ermüdet, aber voller Freude die morgens gekauften Weißwürstl mit Brez´n und süßem Senf zu genießen.

 

Donnerstag, 17.1. 2018

Die Sonne weckt uns ... strahlender Sonnenschein und wolkenloser Himmel. So macht die Fahrt auf der Inntalaubahn und der Brenner-Autobahn  Spaß.  Mittags gegen 14.00h erreichen wir auch schon unser heutiges Ziel - Bruneck / Brunico. Einen Womo-Stelllatz bietet  Bruneck uns nicht an, der Busparkplatz P2 ist aber nur 15 Minunten von der Innenstadt entfernt und ist eine gute Basis für die Stadterkundung. 

Sicherlich könnte man hier auch übernachten, wir aber haben in einem Reisebericht vom "Berggasthof  Amaten" (ca. 5 km entfernt Richtung Toblach) gelesen, ein feines Hotel/Restaurant, das auch einen Stellplatz anbietet. Die Wahl ist ein Volltrreffer - feinste Lage am Berg, feinstes Essen!

Hier die Homepage unseres Übernachtungsplatzes:        https://www.amaten.it/restaurant-bruneck-percha/

Oder hier: 

.Am Berggasthof Amaten

Kommentar schreiben

Kommentare: 0