Das Jahr 2018 · 03. Juli 2018
Heute sind wir schon vier Wochen unterwegs. So langsam führt der Weg immer weiter nach Westen - heute werden wir nach 355 km wieder nach Deutschland zurückkehren. Den Camping "Riegelspitze" in Werder bei Potsdam kennen wir schon von früheren Besuchen.

Das Jahr 2018 · 29. Juni 2018
Heute wollen wir "Kilometer machen", d.h. weiter nach Westen und uns der Heimat nähern. Kolberg an der Ostsee haben wir als Station ausgemacht. Nach 260 km Fahrt auf durchweg guter Nationalstraße (den Stau aus Danzig heraus vergessen wir) und der Installation auf dem "Camping Baltik" wandern wir zum 400m entfernten Ostseestrand.

Das Jahr 2018 · 28. Juni 2018
Donnerstag, 28. Juni 2018 Beim Frühstück besprechen wir noch einmal den gestrigen Fußballnachmittag. Nach intensiver Analyse kommen wir zu folgendem Ergebnis: Christina wird Bundestrainer, Özil und Gündogan werden in den verdienten Langzeiturlaub in die Türkei geschickt, einigen Weltmeistern von 2014 wird nahe gelegt, ihren Rückzug aus der Nationalmannschaft zu verkünden, ja und dann ...? Ratlosigkeit! Die hochgelobten Confedcup-Sieger scheinen auch nur mittelklassige Fußballer zu...

Das Jahr 2018 · 27. Juni 2018
Heute steht eigentlich nur Fahren auf dem Programm, so dass es nicht viel zu schreiben gibt. Ca. 180 Kilometer Richtung Nordwesten führt uns der Weg. Zuerst nach Olstyn / Allenstein, der früheren Verwaltungsstadt Ostpreußens, dann über Ostroda nach Malbork, Marienburg. Hier am Ufer der Nogat steht das größte Backsteinbauwerk Europas, die vom Deutschen Orden

Das Jahr 2018 · 26. Juni 2018
Wir verlassen die Russische Föderation. Die Nacht verläuft recht unruhig, denn immer wieder hört man lautstarke Fans, vor allem aus Marokko, die uns den Schlaf rauben, aber egal, es gehört ja irgendwie zur WM-Atmosphäre. Wir beginnen den Tag „luxuriös“, wir gehen in das Ibis-Hotel und nehmen am Frühstücksbuffet teil. Schön, sich mal wieder verwöhnen zu lassen!

Das Jahr 2018 · 25. Juni 2018
Der heutige Sonntag dient der Stadtbesichtigung. „Dimi“ bringt uns um 12:00h mit seinem Taxi ab und fährt uns Zentrum, wo wir gestern schon zum Ticket-Abhlonen waren. Wir verabreden die Rückfahrt für 16:00h und in der Zwischenzeit wird diese Stadt zu Fuß erforscht. Am Zentralplatz leuchtet weithin die goldene Kuppel der „Christ-Erlöser-Kirche“, wieder ein Muster orthodoxer Baukunst und Innenausstattung. Mächtige Fresken bekleiden die Wände, z.B. der „Kreuzweg“,

Das Jahr 2018 · 23. Juni 2018
Nachdem wir nun schon zwei Wochen lang schönes sommerliches Wetter hatten, geht heute Nacht und auch heute Morgen kurz vor der Weiterfahrt ein heftiges Gewitter auf uns nieder, so dass wir erst einmal ruhig abwarten müssen. Bei solch einem Wetter schickt man doch keinen Hund vor die Tür, geschweige denn den Ehemann, um das Stromkabel aufzurollen. Sogar ein kräftiger

Das Jahr 2018 · 22. Juni 2018
Ein Tag im Nationalpark Kurische Nehrung. In der Nacht prasselt der Regen auf das Womodach, soll es sich doch in der Nacht ausregnen, besser als am Tag. Auch hört man das Rauschen der 500m entfernten Ostsee. Wenn man sich die Kurische Nehrung auf der Karte anschaut, wird man verstehen, warum wir hierhin gefahren sind: hier gibt es einen Grenzübergang und wir sind nur 60 km von Kaliningrad / Königsberg entfernt.

Das Jahr 2018 · 21. Juni 2018
Donnerstag, 21. Juni Sommeranfang Heute ist Sommeranfang - ein baltischer Sommer, fast dreißig Grad im Laufe des Tages, trocken und mit vielen Weißstörchen am Straßenrand in den kleinen Dörfern. Riga zu verlassen dauert etwas, aber wo ist nicht voll im morgendlichen Berufsverkehr? Wir müssen noch einmal tanken (wieder europäische Dieselpreise mit 1,25€) und erreichen nach 100 km die litauische Grenze. Grenze? Kein Schlagbaum, keine Zöllner, kein Häuschen mit Schiebefenster

Das Jahr 2018 · 20. Juni 2018
Stadtbesichtigung von Riga Bis 9:00h schlafen wir heute Morgen, wie müde uns doch der gestrige Tag gemacht hat. Aber nun scheint wieder die Sonne, der Kaffee schmeckt und die Vorfreude auf die Stadterkundung ist spürbar.

Mehr anzeigen